Große Erfolge feiern die PSV Oberhausen-Senioren bei den Westdeutschen Meisterschaften im Tischtennis, die vom 09.12.-10.12.17 in Gütersloh ausgetragen wurden.

Waldemar Zick konnte in der Senioren 65-Klasse den Meistertiel erringen. Souverän gewann er seine Gruppe und schlug im Halbfinale Michael Kern glatt mit 3:0 Sätzen. Im Endspiel war er 3:1 siegreich gegen Franz-Josef Hürmann. Auch im Doppel gelang ihm der Meistertitel an der Seite von Gerd Werbeck.

In der Senioren 50-Klasse errang Alexander Michajlov den 2. Platz. Im Viertelfinale schlug er Marc Wolter mit 3:1. Im Halbfinale eleminierte er den Abwehrspieler Christof Maiworm mit 3:1. Im einem hochklassiegen Endspiel verlor er dann gegen Christoph Heckmann mit 0:3. Einen 2. Platz holte er auch im Mixed an der Seite von Bettina Balfoort.

Das gute Abschneiden rundete Bernd Biegierz mit seinem 3. Platz in der Senioren 60-Klasse ab. Im Viertelfinale gewann er gegen Dr. Becker nach Satzrückstand von 1:2 und 2:7 im 4.Satz noch mit 3:2. Im Halbfinale war dann gegen Serienmeister Manfred Nieswand Endstation.

IMG 20171211 WA0004

 

Auf dem Photo von links: Bernd Biegierz, Waldemar Zick, Alexander Michajlov

 

Frank Seifert

Autor: Max Fröhlich