Am vergangen Samstag hatte die Tischtennabteilung der Spvgg. Sterkrade-Nord zu den alljärlichen Vereinsmeisterschaften geladen. Zwar kamen aufgrund des guten Wetters und der Pfingstferien nicht allzu viele Nordler, trotzdem herrschte eine gute Atmosphäre in der Halle.

Bei den Schülern wurde Daniel Augthun Vereinsmeister. Auf den Plätzen folgten Tino Jungblut und Jakob Schluchter. In der Jungenklasse konnte sich Fabio Krause den Titel sichern vor Nikolas Windheuser.

Bei den Herren belegte Thomas Hegermann den dritten Platz. Fabio Krause wurde Zweiter. Neuer Vereinsmeister in der Herrenklasse wurde Thomas Jakhöfer.

Im Anschluss an die kräftezehrenden Spiele ließen die Zuschauer und Spieler den Nachmittag enstpannt ausklingen.

Maximilian Fröhlich

Fotos: Jörg Fuhrmann

DSC 4832

DSC 5193

Autor: Max Fröhlich