DER VORSTAND

DER VORSTAND DER TISCHTENNIS FACHSCHAFT OBERHAUSEN

Vorsitzender

Frank Giesen
Zum Ravenhorst 243
46147 Oberhausen
Tel.: 0208 – 675542
E-Mail.: f-giesen(at)t-online.de

 

Stellvertreter


Jörg Fuhrmann
Sternstr. 31
46147 Oberhausen
Tel.: 0208 – 8836400
E-Mail: joerg-fuhrmann(at)web.de

 

Kassierer
Jörg Fuhrmann
Sternstr. 31
46147 Oberhausen
Tel.: 0208 – 8836400
E-Mail: joerg-fuhrmann(at)web.de

 

Pressewart & Website

Maximilian (Max) Fröhlich

Brinkhahnstr. 19a

46145 Oberhausen

0157 - 88110207

E-Mail: Maxfroehlich96(at)web.de

 

Schulsportbeauftragter


Falko Barth
Danziger Str. 39
46045 Oberhausen
Tel.: 0208 – 861712
E-Mail: Falko.Barth(at)post-oberhausen.de

DIE ANGESCHLOSSENEN VEREINE

Die 14 Mitgliedsvereine der Tischtennis Fachschaft Oberhausen bieten eine Menge Aktivitäten rund um den beliebten Sport an. Ob Jugend-Training, Meisterschaftsspiele oder Vereins-/Jugendfahrten … hier kommt jeder auf seine Kosten!

SIE SUCHEN EINEN TISCHTENNIS-VEREIN IN OBERHAUSEN!?
Am linken Bildrand finden Sie die Wappen der angeschlossenen Vereine. Ein KLICK und sie landen auf der Informationsseite des Vereins mit den wichtigsten Daten sowie der Internetseite (soweit vorhanden). Oder sie nutzen die Übersicht hier dafür.

Nutzen Sie dies zur Information und ersten Kontaktaufnahme.

AUFGABEN UND ZIELE DER TISCHTENNIS-FACHSCHAFT SIND VOR ALLEM:
  • Durchführung von TT-Stadtmeisterschaften unter Leitung der Fachwarte
  • Betreuung der Ruhrolympiade für den Bereich Tischtennis
  • Förderung der Zusammenarbeit von Schule & Verein mit dem GSO-Projekt
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den Oberhausener TT-Sport
  • Vertretung gegenüber SSB, Stadt Oberhausen und weiteren Verbänden
  • Zusammenarbeit mit den TT-Vereinen, dem TT-Kreis und dem TT-Bezirk
  • Beratung Oberhausener Bürger in tischtennissportlichen Fragen

Die TT-Fachschaft des SSB Oberhausen hat eine sehr lange Tradition.

 

Wolfgang Steinke bei der Nachwuchs-BetreuungMit seiner Unterstützung bei der Organisation der Stadt- und vor allem der Schulmeisterschaften sowie seinem Lieblingskind, dem Ruhrolympiadenteam, war die Fachschaft immer auf der richtigen Seite. Durch seinen Tod im Jahr 2007 verloren wir einen wichtigen Mitstreiter im Oberhausener Tischtennis !

Seit 2007 leitet nun Frank Giesen die Geschicke der TT-Fachschaft Oberhausen als Vorsitzender. Schon die ersten Handlungen lassen erkennen, dass er seinen „Job“ ernst nimmt und versuchen wird, die Zukunft der Fachschaft in die richtigen Bahnen zu leiten.

Udo EmmelEiner derer, denen die TT-Fachschaft am Herzen liegt ist mit Sicherheit Udo Emmel. Selber Vorsitzender der TTC Borussia Osterfeld-Heide gewesen und in der Fachschaft einige Jahre der „Vize“, versuchte trotz großer beruflicher Belastung sich immer wieder für die Fachschaft zu engagieren.
Ein weiterer Sportkamerad mit großem Interesse am Tischtennis war auf jeden Fall Wolfgang Steinke. Förderer des Nachwuchses beim SC Buschhausen und einige Zeit der Vertreter von Wilhelm Volkmer in der Fachschaft.

Günter LohmarNeben der Pressearbeit, die seit Jahren Günter Lohmar in bewährter Manier meisterte und nun von Dominik Steinke weitergeführt wird, hat auch Kassierer Wilhelm Neubert ein Wörtchen mitzureden. Vor allem dann, wenn die Kassen langsam leer werden meldet er sich immer und beantragt die Organisation der Stadtmeisterschaften durch die Fachschaft. Bisher funktionierte das immer gut.

Die Öffentlichkeitsarbeit ist natürlich mit einer der wichtigsten Punkte für die Vereine.
In den letzten Jahren ist immer wieder einiges in den Tagesblättern zu lesen gewesen. Doch hier könnten einige Vereine noch mehr rausholen.

In letzter Zeit scheint aber auch bei den Vereinen wieder ein kleiner Umschwung zu kommen. Viele haben ihren Internet-Auftritt verbessert und versuchen mit den Zeitungen in Kontakt zu treten.

v.l. Wilhelm Neubert, Wolfgang Steinke, Wilhelm Volkmer, Dirk PiorrWilhelm Volkmer, selber 8 Jahre (1994 – 2002) Fachschafts-Vorsitzender, erinnert sich: „Schon 1964 als ich beim Turnerbund war, setzte sich die Fachschaft unter Führung von Hermann Grone für die Belange der angeschlossenen Vereine ein.“
Zu einer der größten Veranstaltungen, die die Fachschaft ausrichtete, gehörte mit Sicherheit die Organisation der Tischtennis-Ruhrolympiade in Oberhausen.
2003 fand diese in der Sporthalle der Gesamtschule Osterfeld unter Leitung von Dirk Piorr statt.

 

Autor: Michael Thomas